Willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Schön, dass Sie sich für unseren Onlineauftritt interessieren. Als Pfarrer der Pfarrgemeinde Roding und der Expositurgemeinde Trasching heiße ich Sie herzlich willkommen.


Vielleicht planen Sie einen Besuch, vielleicht sind Sie neu zugezogen, vielleicht sind Sie hier einfach „vorbeigesurft“ und hängen geblieben …? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie ein wenig durch unsere Seite blättern:

Seelsorgeteam, haupt- und ehrenamtliche Verantwortliche und viele Menschen sind bei uns „Kirche vor Ort“.
Die Homepage dient als Information, sie kann und will aber nicht die persönliche Begegnung ersetzen. Deshalb laden wir Sie ganz herzlich ein, unsere Gemeinde kennen zu lernen. Unsere gemeinsamen Gottesdienste, sowie die Arbeit in Gruppen und Verbänden erfüllen keinen Selbstzweck:
Als Christen sind wir mit Gott und den Menschen unterwegs und für unseren Nächsten da.
Das versuchen wir in vielfältiger Weise.
Wir würden uns freuen, Sie dafür interessieren zu können.

Holger Kruschina, Pfarrer

Aus dem aktuellen Pfarrbrief:

Mein Wort an Sie:

Die Ferienzeit naht. Der neue Pfarrbrief ist bereits eine von drei Doppelausgaben und „ragt“ in den August hinein. Eine kleine Rückschau ist angebracht, darf sich aber noch bis zur nächsten Ausgabe gedulden. An dieser Stelle eher ein ganz praktisches „Wort an Sie“.

An die veränderten Gottesdienstzeiten seit vergangenem Herbst haben sich inzwischen die meisten gewöhnt. Nun aber haben wir zum ersten mal auch eine Folgeverschiebung für die großen Ferien. Trasching, das nach dem Tod von Pfr. Eyers eine Sonntagsmesse abgeben musste, ereilt nun das „Schicksal“ der Ferien: auch hier wird ein Gottesdienst gestrichen, allerdings ist es die Werktagsmesse am Freitag, die Sonntagsmesse bleibt dafür. Das bedeutet aber auch, dass Zimmering in den Ferien keine Messe hat (außer dem Kirta) und auch an den beiden Herz-Jesu-Freitagen zwar Krankenkommunion ist, aber eben keine Messe vorher.

In Wetterfeld hat sich die Sonntagabendmesse als „Alleinstellungsmerkmal“ etabliert. Auch mit Rücksicht auf mögliche auswärtige Mitfeiernde soll hier die Messe bleiben. Dafür wird auch in der Filiale ab jetzt die Werktagsmesse gestrichen, zumal wir nun ja donnerstags eine Messe im Caritas-Altenheim haben.

Wir haben heuer wieder das Glück, einen ehemaligen Praktikanten als Urlaubsunterstützung bei uns zu haben: Florian Weindler ist vom 16.8. bis 3.9. in unserer Gemeinde tätig. Dann aber wird’s eng: Kaplan Läßer zieht schon aus, Kaplan Scherr noch nicht ein – und ich bin in Israel. Die letzte Ferienwoche, einschließlich der beiden Sonntage 4. und 11.9. wird also noch einmal turbulent werden: wir versuchen unser Bestes.

Ihr Pfarrer

Holger Kruschina