Aus dem aktuellen Newsletter

von

Liebe Pfarrfamilie,

noch einmal möchte aktuell auf eine interessante "Einordnung" hinweisen, besonders mit Blick auf den Vorwurf, den ich in diesen Tagen gelesen habe, die Kirche müsse sich jetzt endlich entschuldigen und in unserer Diözese sei (außer bei den Domspatzen) nichts geschehen. Hier der Link zu einer aufschlussreichen Chronologie:

https://bistum-regensburg.de/dienst-hilfe/praevention-missbrauch/aufarbeitung-von-beschuldigungen-sexuellen-missbrauch-und-koerperverletzung-im-bistum-regensburg-die-fuer-den-zeitraum-zwischen-ca-1940-und-heute-erhoben-wurden