Gemeinsames Plätzchenbacken der Rodinger Ministranten

Am 30. November fand in der Schulküche der Grund- und Mittelschule Roding ein gemeinsames Plätzchenbacken der
Ministranten statt. Aus Schoko- und Butterplätzchenteig wurden vielerlei Formen, unter anderem Kirchen, ausgestochen, Vanillekipferl geformt und gebacken und anschließend die fertigen Kekse mit Zuckerguss und Streusel bunt verziert. Durch die fleißigen Hände der vielen Minis konnten 50 Päckchen mit leckeren Plätzchen abgepackt werden, die nach den Gottesdiensten am 1. Adventswochenende verkauft wurden.