Maskenpflicht bei Gesang

von

Nach dem Erreichen der "Ampelstufe Rot" gilt für die Gottesdienste eine leichte Verschärfung: während des Liedgesangs (nur noch max. zwei Lieder!) ist die Maske zu tragen. Diese ist nun wieder überhaupt FFP2. Eine "OP-Maske" genügt gerade nicht mehr. Aktuell noch nicht Vorschrift aber sicher ein sinnvoller Tipp: wem die Maske wenig ausmacht, kann sie auch dauernd aufbehalten und z.B. nur während der Predigt zu einer im wahrsten Sinne des Wortes "Verschnaufpause" abnehmen.