Vielleicht planen Sie einen Besuch, vielleicht sind Sie neu zugezogen, vielleicht sind Sie hier einfach „vorbeigesurft“ und hängen geblieben? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie ein wenig durch unsere Seite blättern:

Seelsorgeteam, haupt- und ehrenamtliche Verantwortliche und viele Menschen sind bei uns „Kirche vor Ort“. Die Homepage dient als Information, sie kann und will aber nicht die persönliche Begegnung ersetzen. Deshalb laden wir Sie ganz herzlich ein, unsere Gemeinde kennen zu lernen. Unsere gemeinsamen Gottesdienste, sowie die Arbeit in Gruppen und Verbänden erfüllen keinen Selbstzweck:

Als Christen sind wir mit Gott und den Menschen unterwegs und für unseren Nächsten da. Das versuchen wir in vielfältiger Weise. Wir würden uns freuen, Sie dafür interessieren zu können.

Aus dem aktuellen Pfarrbrief Roding

Mein Wort an Sie

In dieser Woche beginnen die Ferien. Trotz oder gerade wegen Heimunterricht für die Kinder über viele Monate hinweg und Kurzarbeit, tut eine Pause Not. Das gilt für uns alle!

Das Team im Pfarrbüro ist bis Ende August „halbiert“. Wenigstens in der KW 32 und 34 ist unser Büro daher nur vormittags besetzt. In der KW 33 (vom 16. bis 20.8.) sind unsere beiden Bürokräfte gleichzeitig in Urlaub, das Pfarrbüro ist dann also ganz geschlossen. Das Telefon ist aber immer auf einen von uns umgestellt.

Die Ferienordnung betrifft heuer auch wieder die Gottesdienste. Auch in 2021 können viele ausländische Mitbrüder, die sonst gern zur Urlaubsvertretung kommen, nicht einreisen und viele Pfarrer helfen sich gegenseitig aus. Das heißt aber auch, dass in der eigenen Pfarrei „gespart“ wird. Zwar ist die Mittwochs-messe im Krankenhaus immer noch nicht öffentlich, allerdings wird sie zumindest gelesen. Im Caritas-Altenheim wurde bislang die Donnerstagsmesse nicht wieder aufgenommen. Da sowohl Pfarrer, als auch Mesner am Mittwoch eigentlich ihren freien Tag haben und in Filialen und Expositur eine Messe wegfällt (in Obertrübenbach am Sa/So, in Trasching am Fr, in Wetterfeld am Do) verschieben wir die Heilbrünnlmesse während der Ferien auf den Donnerstag, beginnend mit dem 5. August.

Ferienzeit ist auch „Wechselzeit“: Kaplan Seiberl geht zunächst in Urlaub (ist aber wochenends hier, so dass die meisten das gar nicht merken werden …) und vertritt vom 22. bis 28.8. den Pfarrer. Am 29.8. wollen wir ihn dann gemeinsam verabschieden. Kpl. Neumann hilft noch bis in den September hinein in seiner Heimat Konnersreuth aus und wird sich am Wochenende vor Schulbeginn der Gemeinde vorstellen.

Auch das FSJ, das Freiwillige Soziale Jahr, wird wieder besetzt: Ab 1. September unterstützt uns Klara Förster als „Mädchen für alles“.

Noch einmal der Hinweis: Dieser Pfarrbrief und die beiden folgenden Doppelnummern werden wegen Betriebsurlaubes der Druckerei vorproduziert. Messintentionen können also in den nächsten Wochen nicht mehr eingefügt werden. Für Änderungen z.B. von Gottesdienstzeiten oder -orten bitten wir Sie, die Homepage und die Tagespresse zu beachten.

Ihr Pfarrer Holger Kruschina