Die Pfarrei Roding

Vielleicht planen Sie einen Besuch, vielleicht sind Sie neu zugezogen, vielleicht sind Sie hier einfach „vorbeigesurft“ und hängen geblieben? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie ein wenig durch unsere Seite blättern:

Seelsorgeteam, haupt- und ehrenamtliche Verantwortliche und viele Menschen sind bei uns „Kirche vor Ort“. Die Homepage dient als Information, sie kann und will aber nicht die persönliche Begegnung ersetzen. Deshalb laden wir Sie ganz herzlich ein, unsere Gemeinde kennen zu lernen. Unsere gemeinsamen Gottesdienste, sowie die Arbeit in Gruppen und Verbänden erfüllen keinen Selbstzweck:

Als Christen sind wir mit Gott und den Menschen unterwegs und für unseren Nächsten da. Das versuchen wir in vielfältiger Weise. Wir würden uns freuen, Sie dafür interessieren zu können.

Aus dem aktuellen Pfarrbrief Roding

Mein Wort an Sie

Wie jedes Jahr laden die Christen der beiden Konfessionen zum gemeinsamen Gebet in der „Woche der Einheit“ ein. Im vergangenen Jahr durften wir mit dem ökumenischen Pfarrfest erleben, wie viele Berührungspunkte es bei uns gibt und wie leicht es ist, das viele, das uns verbindet auch gemeinsam zu bezeugen.

Neben Begegnungen und Gespräch ist aber vor allem das Gebet eine wichtige Quelle der Einheit. In diesem Jahr haben Christen aus Indonesien Vorschläge für einen gemeinsamen Gottesdienst erarbeitet, bei dem es vor allem um den biblischen Begriff der „Gerechtigkeit“ geht.

Der Sachausschuss Ökumene gestaltet diesen Abend bei uns in der Evangelischen Kirche am Mittwoch, 30. Januar um 19.00 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es wie immer eine Agape mit sicher vielen, bereichernden Begegnungen und Gesprächen. Wir freuen uns über viele Mitfeiernde!

Ihr Pfarrer

Holger Kruschina