Seelsorgeteam

Pfarrer Holger Kruschina

Seit September 2011 leitet Holger Kruschina die Pfarrei Roding. Zudem hat ihm der Bischof zum Januar 2018 mit dem Amt des Regionaldekans beauftragt.

Neben der Sakramentenverwaltung und den Gottesdiensten, zusammen mit dem Kaplan, liegt der Schwerpunkt auf der strukturellen Leitung. Der Pfarrer ist Vorsitzender des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltungen. Im Pfarrgemeinderat ist er in fast allen Sachausschüssen vertreten. Außerdem verantwortet er die Inhalte des Pfarrbriefes und der Homepage und vertritt die Pfarrei in der Regel bei öffentlichen Anlässen. Seelsorgsschwerpunkte liegen in der Ehevorbereitung und in der Tätigkeit als Geistlicher Beirat bei KAB, KDFB Roding und Trasching, den MMCs und weiterer Gruppen. Er unterrichtet an der Konrad Adenauer Realschule.

Holger Kruschina ist Jahrgang 1971 und stammt aus Brand in der nördlichen Oberpfalz, 1996 wurde er zum Priester geweiht. Sein Hobby -allseits bekannt - ist die Musik.

Kaplan Martin Seiberl

Martin Seiberl stammt aus Hemau und wurde 2018 im Alter von 29 Jahren zum Priester geweiht. Er verbringt seit September seine ersten Kaplansjahre in Roding. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen - neben Gottesdiensten, Sakramenten und der allgemeinen Seelsorge - in der Firmvorbereitung und der Begleitung der Ministranten, sowie der KLJBs Trasching und Wetterfeld. Außerdem ist er der Präses der Kolpingsfamilie. Seinen Schuldienst versieht er in der Grund- und Mittelschule Roding.

Pastoralreferent Damian Mathejczyk

Seit 1994 ist Damian Mathejczyk in unserer Gemeinde. Geboren wurde er 1963 in Polen, zum Studium kam er nach Regensburg und verblieb im Dienst der Diözese. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Unser Pastoralreferent unterrichtet in der Grundschule Mitterdorf und verantwortet die Erstkommunionvorbereitung. Er arbeitet im Bereich Caritas und Soziales und ist für die Lektoren und Kommunionhelfer verantwortlich, wobei er diese Dienste auch selbst ausübt. Zusammen mit dem Diakon bringt er zudem die häusliche Krankenkommunion.

Pfarrer i.R. Josef Schmaderer

Josef Schmaderer wurde 1940 in Neuhaus geboren und 1967 zum Priester geweiht. Nach seiner Kaplanszeit in Roding zog es ihn für insgesamt 17 Jahre in die Missionsarbeit nach Argentinien. Zuletzt Pfarrer von Bodenmais verbringt er seit 2011 seinen Ruhestand an seiner ersten Wirkungsstätte. Er ist fest in den Gottesdienstplan in der ganzen Gemeinde eingebunden, sein "Hausaltar" steht dabei in der Krankenhauskapelle. Auch zur Rufbereitschaft in Krankenhaus und Altenheim steht er zur Verfügung. Der Ausflug in die Weltkirche hat Geist und Herz frisch gehalten -  Ad multos annos!

Diakon Hanspeter Gänger

Hanspeter Gänger wurde 1941 in München geboren. Als Leiter der Krankenpflegeschule verschlug es ihn nach Roding, 1985 ließ er sich zum ständigen Diakon weihen. Seitdem - und im Ruhestand umso mehr - wirkt er ehrenamtlich in unserer Gemeinde mit: Taufen, Beerdigungen und Predigtdienst. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt den Senioren und den Kranken daheim.

Pastoralpraktikant Maximilian Moosbauer

In seinem Pastoraljahr unterstützt uns zudem Hr. Max Moosbauer. Er hat das Theologiestudium im Sommer 2018 erfolgreich abgeschlossen und bereitet sich nun auf dei Weihen vor. Das bedeutet, dass er zunächst bis 1. November bei uns ist und dann nach der Diakonenweihe am 8. Dezember als Dikon bei uns wirkt. Nach Ostern 2019 geht es für ihn in die letzte Vorbereitungsphase im Priesterseminar. Am 29. Juni 2019 wird er zum Priester geweiht und feiert in seiner Heimatgemeinde Bach an der Donau Primiz. Vor seinem Dienstbeginn an der ersten Kaplansstelle im September 2019 wird er noch ca. drei Wochen in den Sommerferien bei uns zur Urlaubsaushilfe sein.